Brückenbau / Radwegebau Gottenheim - Bötzingen (L114 - L115)

16. Okt. 2016: Brückenbau macht Fortschritte und Radweg wird angeschlossen

Die neue 3,3 Kilometer lange und 7,5 Meter breite Umgehungsstraße soll Eichstetten und Bötzingen um über 50 Prozent vom Durchgangsverkehr entlasten. Zudem wird mit der neuen Landesstraße eine leistungsfähige Nord-Süd-Verbindung geschaffen, die wichtige Zubringerfunktionen zum überregionalen Straßennetz hat.

Mit dem Neubauprojekt sind Hochwasserschutzmaßnahmen verbunden: Die Neubaustrecke ermöglicht den teilweisen Rückbau der bisherigen L 116 auf der Gemarkung March/Neuershausen. Dadurch kann die Sanierung der alten Brücke über die Dreisam entfallen, die nicht mehr den heutigen Anforderungen an den Hochwasserschutz entspricht.

Durch eine Optimierung der Linienführung und wichtige Ausgleichsmaßnahmen – auch am Gewässer – wird dem Natur- und Artenschutz Rechnung getragen. Zudem wird das landwirtschaftliche Wegenetz ergänzt und neu strukturiert. So wird der Wirtschaftsweg auf der Nordseite der B31 zur Landesstraße 115 zwischen Gottenheim und Bötzingen verlängert, um das Wirtschaftsweg- und Radwegenetz zu schließen. Davon ein paar Fotos:

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Brückenbau 2016-00 Brückenbau 2016-01 Brückenbau 2016-02 Brückenbau 2016-03 Brückenbau 2016-04 Brückenbau 2016-05 Brückenbau 2016-06 Brückenbau 2016-07 Brückenbau 2016-08 Brückenbau 2016-09
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


Zuletzt geändert 11. Dec. 2016 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Aktuell> Radwegbau Lesemodus