2012: BM-Wanderung am Tuniberg mit BM Escher und BM Kieber

Nachbericht: Badische Zeitung vom 19.10.2012

Herbstwanderung Gottenheim

Am Samstag, den 13. Oktober 2012 von 11.00 - 16:30 Uhr findet eine genussvolle Wanderung mit den Bürgermeistern der Gemeinden Merdingen und Gottenheim durch die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft des Tunibergs statt. Mitwanderer sind herzlich eingeladen!

Erkunden Sie doch einmal mit echten Ortskennern den Tuniberg. Die Bürgermeister Eckart Escher aus Merdingen und Volker Kieber aus Gottenheim führen Sie entlang uralter Kulturgeschichte und innovativen Weinbaus. Die Wanderung beginnt am Rathaus in Niederrimsingen und führt durch wunderschöne Reblandschaft und malerische Dörfer. Der Tuniberg gilt als besonderes Gut badischen Weinanbaus. Auf den warmen Lößböden reifen feine, hochwertige Weine wie der Merdinger Bühl, die anspruchsvollen Burgunderreben gedeihen hier besonders gut. Traumhafte Ausblicke auf Rheinebene, Schwarzwald, Vogesen und den Kaiserstuhl sind Ihnen entlang des Burgunderpfades garantiert.

Herbstwanderung Gottenheim

Zur Wanderrast in Merdingen gegen 13.00 Uhr bietet das traditionsreiche Merdinger Weinhaus eine Stärkung mit erlesenen Weinen und einem Mittagessen. Seit 1992 wird am Tuniberg nach den Richtlinien des umweltschonenden Weinbaus des Landes Baden-Württemberg erfolgreich Wein angebaut. Auf dem Weingut Hess, welches seit 2009 als erster Betrieb der Gemeinde Gottenheim biologisch wirtschaftet, wird die Gruppe zum Ende der Wanderung mit einem feinen Schlückchen empfangen werden. So verbindet sich ein genussvoller Schluck Wein mit der besonderen Kulturlandschaft des Tunibergs.

Unterstützt wird die Wanderung vom Projekt PLENUM Naturgarten Kaiserstuhl, welches gemeinsam mit den Gemeinden des Tunibergs ein Konzept zur Naherholung entwickelt. Naturgarten Kaiserstuhl Schützen durch Nützen ist hier das Stichwort, denn nur wer den Tuniberg und seine Besonderheiten kennen lernen kann, der wird Natur und Kultur auch mit Freude erhalten.

Und wie könnte man besser über Land und Leute erfahren, als mit den Ortskundigen der Region? Volker Kieber und Eckart Escher jedenfalls freuen sich auf einen Tag im Grünen und auf viele Teilnehmer. Es besteht die Möglichkeit, mit einem Busshuttle um 10:30 Uhr vom Bahnhof Gottenheim zum Rathaus Niederrimsingen, dem Anfangspunkt der Wanderung, zu gelangen.

Die Wanderung kostet 15 € pro Person, auf Anfrage wird Familienrabatt gewährt.
Info & Anmeldung: per Telefon 07665/9811–0 oder Mail gemeinde@gottenheim.de


Zuletzt geändert 11. Dec. 2016 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Aktuell> Wanderung Lesemodus