BürgerScheune: Musikkabarett Glönkler

20. April2017: Musik-Kabarett Improgramm

Mit seinem Improgramm war am Donnerstag, 20. April, Martin Glönkler zu Gast in der Bürgerscheune. Bereits im Juli 2015 war Glönkler mit seiner Frau Mareike in der Bürgerscheune aufgetreten. Sein damaliges Programm hatte dem Publikum gut gefallen, so dass die Zuschauer gespannt waren auf Martin Glönklers Soloprogramm, in dem er unter anderem improvisierte Songs nach Vorgaben des Publikums zum Besten gab. Und das kam sehr gut an.

Schon nach der kurzen Einführung, gespickt mit Anekdoten über sich selbst, hatte der Musiker und Kabarettist das Publikum auf seiner Seite. Glönkler spielte anschließend eigene Lieder, aber auch textlich abgewandelte Songs anderer großer Interpreten verschiedener Couleur: Zu hören waren etwa Der gute alte Franz von Georg Kreisler, Ein Vogelfänger von Bodo Wartke oder Highway to Hell von AC/DC - um nur einige zu nennen. Einige Lieder bekamen dabei einen komplett neuen Text, so dass nur noch der ursprüngliche Refrain erhalten blieb. Martin Glönkler forderte im Laufe des Abends mehrmals das Publikum auf, ihm Worte zuzurufen, die er dann in geschickter Weise in einen Liedertext einbaute. Ebenso durfte das Publikum den Musikstil wählen – egal ob klassisch, Rock oder Jazz, Glönkler war in jedem Genre zuhause. Er arrangierte in jedem Bereich gekonnt eine Komposition, über die das Publikum herzlich lachen konnte.

Kurz vor der Pause forderte Martin Glönkler das Publikum auf, ihm mehrere Wörter zuzurufen, aus denen er in der Pause ein Musikstück erstellen wollte. Da kamen Wörter wie Bürgerscheune sieben Brücken, Münsterkäse, Zahnseide, Graupelschauer und andere mehr zusammen. Nach der Pause stellte Martin Glönkler dann sein Werk vor - eine Hommage an die Bürgerscheune. Es war eine wirklich tolle Komposition, die dem Publikum sehr gut gefallen hat, wie am Applaus zu bemerken war. Nach mehreren Zugaben ging schließlich wieder einmal ein schöner Abend in der Bürgerscheune zu Ende.
Text: Werner Jäckisch

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Martin Glönkler 2017-01 Martin Glönkler 2017-02 Martin Glönkler 2017-03
Bilder: Werner Jäckisch


2015? Ehemann günstig abzugeben

M.&M. Glönkler
M. &. M. Glönkler

Im Musik-Kabarett Eine kleine Machtmusik tritt Martin Glönkler mit seiner Frau Mareike auf. Hier erlebt das Publikum eine Paartherapie der besonderen Art. Denn wenn man als Paar auf der Bühne steht, dann verschwimmen die Grenzen zwischen Öffentlichem und Privatem. Dann wird auf allen Ebenen geplaudert, gekeift, gestritten, geneckt, gehasst, aber auch geliebt. Und natürlich wird in einer Art und Weise über Partnerschaft / Ehe / Beziehung philosophiert wie es nur ein echtes Liebespaar kann.

Im aktuellen Programm Ehemann günstig abzugeben! erfährt der Zuschauer u.a. was sich nach Heirat, der Geburt des 1.Kindes und nach Bezug des gekauften Häuschens so alles ereignet hat. Ein abwechslungsreiches Musikkabarett mit humorvollen Songs, pointierten Dialogen und Sketchen. Sie wissen ja sicher auch: In einer Beziehung können Mann und Frau die Probleme lösen, die sie alleine gar nicht hätten.

Nähere Infos: www.martingloenkler.de


Zuletzt geändert 20. Jul. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> BuergerScheune> gloenkler> index_backup.php Lesemodus