BürgerScheune: Unduzo A Capella

20. Aug. 2015: Unduzo mit vielen tollen neuen Lieder im Gepäck

Viele tolle neue Lieder von der aktuellen CD Und du so...?! hatten Linda Jesse, Cornelius Mack, Patrick Heil, Richard Leisegang und Julian Knörzer von Unduzo am Donnerstag, 20. August, zu ihrem zweiten Auftritt in der ausverkauften Gottenheimer Bürgerscheune im Rathaushof mitgebracht. Mit Songs wie der Ballade vom Sofa oder Der Clown stimmten die vier Sänger und Sängerin Linda Jesse dabei auch nachdenklichere Töne an, bevor sie mit ihrem Hit Monika oder mit Unten ohne ihr komödiantisches Talent bewiesen.

Immer wieder wurde das gut gelaunte Publikum in das Abendprogramm einbezogen – als Sänger, Claqueure oder Statisten für die kleinen szenischen Episoden der A-cappella-Gruppe aus Freiburg. Unduzo, mittlerweile fester Bestandteil der deutschen A-cappella-Szene, begeisterte das Publikum in der Bürgerscheune mit stimmigem Gesang, Beatbox-Einlagen, Comedy vom Feinsten und nicht zuletzt mit guter Laune. So entstand gleich am Anfang des Konzertes eine entspannte Atmosphäre, die sich am Ende des Abends zu großer Begeisterung beim Publikum steigerte. Mehrere Zugaben wurden gefordert – und gegeben.

Das ausverkaufte Konzert war nur eines der Highlights in der Bürgerscheune dieses Jahr. Für A-cappella-Fans war es aber sicher eines der wichtigsten. Viele CDs wurden nach dem Konzert von den fünf Sängern an das Publikum verkauft. Die Künstler mischten sich unter die Gäste und es entstanden auch nach dem Auftritt von Unduzo bei lockerer Stimmung noch viele interessante Gespräche – etwa über die nächsten Projekte der Gruppe. Weitere Informationen unter www.unduzo.de

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Unduzo 2015-01 Unduzo 2015-02 Unduzo 2015-03 Unduzo 2015-04 Unduzo 2015-05
Alle Bilder: BürgerScheune


17. Okt. 2013: Unduzo mit Halbkünstler

Unduzo entstand im Nov. 2008 als Projekt für ein Jazzabschlusskonzert der Musikhochschule Freiburg. Wir durften drei Stücke singen; danach war die Textflut von Patrick Heil, aber noch lange nicht versiegt, sondern wir hatten nur die Spitze des Eisberges gesehen. So beschlossen wir alle weiterzumachen. Hoffentlich bald mit Texten und Arrangements produziert von uns allen. Momentan hält sich nur Cornelius dran und arbeitet fleißig mit. Wir anderen drei sind fürs Organisatorische verantwortlich (gezwungenermaßen!!).

Unduzo präsentiert fünfstimmigen A-cappella-Sound, der von Jazz, Pop, und Rock beeinflusst ist. Sie singen über alltägliche Themen, Absurditäten, Missverständnisse, mal laut, mal leise, mal mit mal ohne Choreografien.

Das Novum ist die professionelle Beatbox von Julian. Dadurch wird der Sound rhythmisch noch knackiger! Ansonsten haben bei Unduzo alle das Potential lustige Geschichten zu erzählen. Jeder darf mal an die Bühnenfront, um das auszuleben.


Zuletzt geändert 29. Jan. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> BuergerScheune> unduzo Lesemodus