Gottenheimer Dialekt

Alemannisch

© Karl Bohnenberger:
Die Alemannische Mundart. Tübingen 1953.

Alemannisch zählt zu den Oberdeutschen Sprachen. Es ist ist ein vielseitiger Dialekt, der konfessionsbedingt von Ort zu Ort, aber besonders von Region zu Region sehr unterschiedlich sein kann.

Alemannisch ist eine Sprache, so international wie kaum eine andere in Europa. In sechs Staaten – in Deutschland, im französischen Elsass, im österreichischen Vorarlberg, in Liechtenstein, in der Schweiz und in kleinen Sprachinseln Norditaliens – wird alemannisch gesprochen.
Interessant: Alemannische Beispielsatz sowie Badisch-Alemannische Redewendungen (BZ-Serie)

Weiterführende Links zum Dialekt


Gottemerisch

Basis des Gottenheimer Dialekts ist Nieder-Alemannisch speziell in der Ausprägung Oberrhein-Alemannisch.

Hier einige Gottemer Fachausdrücke

Mundart-Video von Martha Schmidle

Schöne Gottemer Dialekt-Beispiele findet man im Buch Driibelbeerli vum Tuniberg - Alemannische Gedichte unserer Mundartdichterin Martha Schmidle. Nachfolgend nur ein paar Auszüge:

Gottene

Was ischs fir 'ne Dorf?

D'Muätersproch

De Tuniberg

D'Rebhisli

s'herbstelet
© Martha Schmidle, Austraße 5, Gottenheim


Zuletzt geändert 10. Dec. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Dialekt Lesemodus