Programm der Freien Wähler Gottenheim

Die Freien Wähler setzen sich 2019-2024 besonders ein für

Kommunale Unabhängigkeit
Kommunale Unabhängigkeit!

Weiterbau der B31-West, aber nicht auf der Tunibergtrasse!
Akzeptabel ist nur die flächenschonende, ursprüngliche Nordvariante

Entwicklung Bahnhofsachse und Umsetzung Wohnen im Alter
z.B. seniorengerechte Bebauung des bisherigen KiGa-Geländes

Ausbau der Betreuung in Kita und Kindergarten
z.B. regelmäßige Bedarfsermittlung der Betreuungszeiten

Unterstützung von Weinbau, Landwirtschaft, Tourismus, Handwerk
z.B. Erhalt Alter Rebberg, Wochenmarkt und Hahleraifest

Bauplätze und Wohnungen für junge Familien und Senioren
z.B. Förderprogramme ermitteln; Innenentwicklung fördern

Attraktive Entwicklung des Sondergebietes an der B31
z.B. Marktscheune oder Tagungsstätte mit Gastronomie

Unterstützung der Bürger für lokalen Umwelt- und Klimaschutz
z.B. Radwegeausbau, Förderung E-Mobilität, Informationen

Ausbau des Sommer-/ Herbstferienprogramms für Kinder
z.B. Kernzeiten-Betreuung auf Ferien ausdehnen

Unterbringung und Integration der Flüchtlinge im Dorf
z.B. weiteren Wohnraum im gesamten Ort anmieten

Förderung der Vereine, Bürgergruppen, Sportanlagen
z.B. offenes Ohr für alle Belange unserer Ehrenamtlichen

Förderung von Gewerbe und Arbeitsplätzen
z.B. schneller Ausbau Breitbandnetz, Gewerbegebiet bis B31

Nachhaltige Finanzpolitik für Zukunftsinvestitionen
z.B. in Trinkwasserversorgung und Hochwasserschutz

Sachlichkeit, Ehrlichkeit und gelebter Gemeinsinn
z.B. auch zukünftig kein Populismus im Gemeinderat

Zurück zu älteren Wahlprogrammen 2014, 2009, 2004 und 1999.


Datenschutzerklärung. Zuletzt geändert 27. Mar. 2019 K.Hartenbach. Pfad: gottenheim.de> FWG> programm Lesemodus