Hauptversammlungen der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim

8. Jan 2016: Viele Ehrungen bei der Hauptversammlung

Drei FWG-Kommandanten
3 FWG-Kommandanten

Insgesamt 43 Männer und eine Frau seien derzeit in der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim aktiv, darunter seien vier Zugführer, fünf Gruppenführer und 25 Atemschutzträger, berichtete Kommandant Clemens Maurer. Die Jugendfeuerwehr sei aktuell mit 12 Jugendlichen besetzt. Eine Altersabteilung gebe es noch nicht, sie sollte aber bald gegründet werden, so der Kommandant. Sieben Feuerwehrmänner kämen dafür in Frage. Zu 22 Einsätzen wurde die Feuerwehr im Jahr 2015 gerufen (im Vergleich: 2014 waren es nur 14 Einsätze). Die spektakulärsten Einsätze waren dabei der Verkehrsunfall mit Todesfolge am 31. März im Zuge des zweiten Banküberfalls in Gottenheim und eine Tierrettung, bei der ein großer Vogel gefangen und ins Tierhygienische Institut nach Freiburg gebracht wurde.

Neben den Einsätzen, waren der Technische Hilfeleistungstag am 25. April auf dem Gelände von Herbert Maucher im Ried und im Oktober die große Übung mit Nachbarwehren beim Sägewerk Meier in der Waltershofer Straße wichtige Ereignisse für die Feuerwehr im vergangenen Jahr. Dazu kamen zwei Kleinbrände, technische Hilfeleistungen und 13 sonstige Einsätze wie die Beseitigung einer Ölspur und eines Baumes auf der Straße sowie eine Wassernot. Zu fünf Fehlalarmen durch Brandmeldeanlagen wurde die Feuerwehr gerufen. Der Segen für die Feuerwehr durch Pfarrer Karlheinz Kläger am Tag der offenen Tür Anfang Oktober, so Kommandant Clemens Maurer schmunzelnd, habe gefruchtet. Der letzte Einsatz der Feuerwehr wurde am 30. September 2015 verzeichnet.

Gleich drei Mitglieder der Altersabteilung wurden von ihm und Bürgermeister Christian Riesterer für 50 Jahre aktiven Dienst geehrt: Franz Schätzle, Andreas Schwenninger und Peter Schwenninger.

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim konnten bei den Leistungsübungen des Kreisfeuerwehrverbandes in Bad Krozingen das Leistungsabzeichen in Silber erringen. Unter Leitung von Simon Schätzle waren erfolgreich: Steffen Noack, Julian Hunn, Robin Hunn, Matthias Schätzle, Bastian Kanzinger, Adrian Maurer, Andreas Rösch, Robin Hagios.

Die Gottenheimer Feuerwehr ist stolz auf ihren Nachwuchs, denn sehr viele Mitglieder der 2005 gegründeten Jugendfeuerwehr sind aktiv geblieben und bilden mittlerweile das Herzstück der Aktiven. Aufgrund der nachgewiesenen Ausbildungen und 10 Jahre aktivem Dienst wurden zu Oberfeuerwehrmännern/frau befördert: Simone Helbling, Markus Gehri, Julian Hunn, Bastian Kanzinger, Adrian Maurer, Steffen Noack, Matthias Schätzle, Fabio Voigt, Fabian Wiloth und Pascal Dangel.

Alle o.g. Aktiven wurden von Bürgermeister Christian Riesterer und Kommandant Clemens Maurer zu ihrer Leistung beglückwünscht und mit einem Präsent beschenkt. Weitere Kameraden erhielten für zusätzliche spezifische Aufgaben und Tätigkeiten eine kleine Anerkennung vom Feuerwehrkommandanten.

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Dann in rechte Fotohälfte klicken für nächstes Foto...
2016-01 2016-02 2016-03 2016-04 2016-05 2016-06 2016-07 2016-08 2016-09 2016-10
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


10. Jan 2014: Clemens Maurer löst nach 6 Jahren Kommandant Jens Braun ab

Kommandant Jens Braun leitete zum letzten Mal die Hauptversammlung der Feuerwehr, da er nach sechs Jahren Verantwortung wie bereits ein Jahr zuvor angekündigt aus beruflichen Gründen aufhört. In geheimer Wahl und mit nur einer Gegenstimme wurde Clemens Maurer zum neuen Kommandanten gewählt. Auf dem Posten des stellv. Kommandanten rückte Dominic Zimmermann nach, der einstimmig gewählt wurde.

Es folgten Ehrungen, Beförderungen und Ansprachen sowie die Verabschiedung von BM Kieber als Feuerwehrchef.

Rebland-Artikel: Feuerwehr hat neue Führung

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Dann in rechte Fotohälfte klicken für nächstes Foto...
2014-01 2014-02 2014-03 2014-04 2014-05 2014-06 2014-07 2014-08 2014-09 2014-10
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


18. Jan 2013: Ehrungen bei der Hauptversammlung

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim konnten bei den Leistungsübungen des Kreisfeuerwehrverbandes im Juli 2012 auf dem Freiburger Messegelände das Leistungsabzeichen in Bronze erringen. Mit dabei waren Dominik Zimmermann (Gruppenführer), Simon Schätzle (Maschinist), sowie Simone Helbling, Markus Gehri, Julian Hunn, Bastian Kanzinger, Adrian Maurer, Steffen Noack, Matthias Schätzle, Fabio Voigt und Fabian Wiloth.

Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim am Freitag, 18. Januar, wurden die jungen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrau Simone Helbling von Bürgermeister Volker Kieber (links) und Kommandant Jens Braun (3.v.l.) zu ihrer Leistung beglückwünscht und mit einem Präsent beschenkt.

Ehrungen bei der Hauptversammlung 2013
Ehrungen bei der Hauptversammlung 2013 (Anklicken vergrößert)

Die Gottenheimer Feuerwehr sei stolz auf den erfolgreichen Nachwuchs, betonte Feuerwehr-Kommandant Jens Braun. Der Kommandant, dessen Wiederwahl nach fünf Jahren anstand, erklärte dass er im kommenden Jahr sein Amt abgeben werde. Familiäre und berufliche Gründe führte Braun dafür an – und seinen weiten Anfahrtsweg bei Einsätzen, schließlich wohnt er in March-Holzhausen. Als Nachfolger steht der bisherige Stellvertreter Clemens Maurer zur Verfügung, der aber zuvor noch den Zugführerlehrgang absolvieren will. Braun wurde mit 33 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen als Kommandant wiedergewählt.

Neuer Rechner wurde Harald Ambs. Er übernimmt das Amt von Georg Selinger, der die Kasse seit 1984 geführt hat.

Von einem ereignisreichen Jahr mit außergewöhnlich vielen Einsätzen berichtete Jens Braun:
Zu knapp 20 Einsätzen mussten die Feuerwehrleute aus Gottenheim im Jahr 2012 ausrücken. Darunter waren vier Brände.

Text: Marianne Ambs (RK)

7. Jan 2011: Vier Feuerwehrmänner für 40 Jahre Treue geehrt

Simone Helbling 1.Feuerwehrfrau 2011-01
Sechs neue Feuerwehrmänner/-frauen (Anklicken vergrößert)

Am 7. Januar 2011 hatten Gottenheims Feuerwehrkommandant Jens Braun und sein Team zur Hauptversammlung eingeladen. Neben Ehrungen für langjährige aktive Tätigkeit in der Wehr, Wahlen und Beförderungen stand auch die Verpflichtung von sechs jungen Feuerwehrleuten auf der Tagesordnung.

Am 18. Juni 2005 hatte die Freiwillige Feuerwehr Gottenheim einen Informationsnachmittag zur Gründung einer Jugendfeuerwehr veranstaltet. Das Interesse war groß. Mehr als 30 Jungen und Mädchen konnten bereits am 15. Juli 2005 bei der Gründungsversammlung in die Jugendfeuerwehr Gottenheim aufgenommen werden.

Nach fünf Jahren Jugendfeuerwehr wurden nun fünf junge Männer und eine Frau in die aktive Wehr aufgenommen: Zuvor wurde die Satzung geändert, um den Nachwuchskräften schon mit 17 Jahren den Wechsel in die aktive Wehr zu ermöglichen. Besonders freute sich Jens Braun, dass mit Simone Helbling erstmals eine Frau in die Feuerwehr eintritt.
Außerdem konnte der Kommandant auch Matthias Schätzle, Fabian Wiloth, Adrian Maurer, Julian Hunn und Steffen Noack verpflichten. Die 17- und 18-Jährigen hatten im vergangenen Jahr die Grundausbildung in Bötzingen absolviert.

Kommandant Jens Braun berichtete auf der Hauptversammlung über zehn Einsätze im vergangenen Jahr. Die markantesten waren die Hochwasser-Einsätze im Juli und im August, als bei starken Gewitterregen Keller voll liefen und Straßen überflutet wurden. Weitere Einsätze waren Verkehrsbehinderungen, ein Flächenbrand bei großer Hitze im Juli, ein Wasserrohrbruch bei Baggerarbeiten auf dem Sportgelände sowie im Oktober ein von der Straße abgekommener Kranwagen.

Ein wichtiges Thema war 2010 für die Feuerwehr der neue Feuerwehrbedarfsplan, der aufgrund gesetzlicher Änderungen in allen Gemeinden in Baden-Württemberg aufgestellt werden muss. In Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung (Rainer Dangel) hatten der Kommandant und sein Team den Bedarf in Gottenheim ermittelt; dazu wurden die Gebäude, Straßen, Gewerbebetriebe und Einrichtungen dokumentiert. Bei den Wahlen wurde der stellvertretende Kommandant Clemens Maurer einstimmig in seinem Amt bestätigt. Auch der Feuerwehrausschuss wurde einstimmig wiedergewählt: Ausgeschieden ist nach 21 Jahren im Ausschuss Walter Schätzle, für ihn ist nun sein Sohn Sebastian Schätzle Mitglied des Ausschusses. Wiedergewählt wurden in den Feuerwehr-Ausschuss Simon Schätzle, Michael Hagios, Markus Maurer, Stefan Heß und Dominik Zimmermann. Letzterer wurde von Kommandant Jens Braun auch zum Brandmeister befördert. Zimmermann hatte erfolgreich am Zugführerlehrgang teilgenommen. Michael Hagios wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Auf der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gottenheim konnten vier verdiente Feuerwehrmänner für 40 Jahre aktiven Dienst in der Wehr mit dem Goldenen Feuerwehrabzeichen des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald geehrt werden.
Geehrt wurden Josef Maurer, Walter Schätzle, Willi Rösch und Berthold Schmidt:

Brandmeister Josef Maurer war 1971 in die Feuerwehr eingetreten. Er war 15 Jahre im Feuerwehrausschuss tätig. Maurer konnte das Goldene Leistungsabzeichen erringen. Willi Rösch war ebenfalls 1971 Feuerwehrmann geworden. Rösch war zehn Jahre Ausschussmitglied und hat das Silberne Leistungsabzeichen. Hauptfeuerwehrmann Berthold Schmidt ist ebenfalls seit 40 Jahren bei der Gottenheimer Feuerwehr und hat das Silberne Leistungsabzeichen. Besondere Verdienste in der Feuerwehr habe sich Löschmeister Walter Schätzle erworben, wie Bürgermeister Volker Kieber betonte. Schätzle ist seit 1971 Feuerwehrmann, und seit 1989 ununterbrochen Gerätewart der Wehr. Unzählige Stunden habe er im Feuerwehrhaus bei der Wartung der Geräte und Fahrzeuge verbracht. Von 1989 bis 2011 war Schätzle darüber hinaus Mitglied des Feuerwehrausschusses, er hat das Silberne Leistungsabzeichen erworben. Seine Söhne sind ebenfalls in der Feuerwehr aktiv.

Text: Marianne Ambs

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Dann in rechte Fotohälfte klicken für nächstes Foto...
Simone Helbling 1.Feuerwehrfrau 2011-01 4x Goldenes Leistungsabzeichen 2011-02 Kommandant Braun ehrt Bertold Schmidt 2011-03 BM Kieber ehrt Walter Schätzle 2011-04
Alle Bilder: Marianne Ambs


Zuletzt geändert 25. Dec. 2016 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Feuerwehr> Versammlungen Lesemodus