Musikprobe

Donnerstag abend, 20:00 Uhr, Vereinsheim. Langsam aber sicher treffen sie ein. Einer nach dem anderen, wie jede Woche. Das sind die Musiker, alle in freudiger Erwartung was da wohl kommen mag....

Musikanten-Cocktail

Die Grundmasse besteht aus braven Musikern, die pünktlich zur Probe kommen, die Noten in Ordnung halten, ihr Instrument pflegen und zu Hause üben.
In der Regel stehen diese Zutaten aber nur begrenzt zur Verfügung, deshalb kann zur Not aufgefüllt werden mit:

Mach mit!

Piano-Menschen die sich nicht trauen,

Forte-Typen, die rücksichtslos powern,

Egoisten, die alles persönlich nehmen,

solchen, die unter Taktlosigkeit leiden,

notorischen Zuspätkommern,

solchen, die durch Abwesenheit glänzen,

solchen, die Noten für Fliegendreck halten,

solchen, die keine Kritik vertragen,

denen, die die halbe Probe verschlafen,

Willigen, die es aber nicht blicken,

Cleveren, die aber nicht wollen,

lokal bedingten, saisonalen Extras...

Barkeeper

Des Barkeepers Kunst besteht nun darin - unter vorsichtigem Umrühren und behutsamen Schütteln - aus all diesen Zutaten ein homogenes Ganzes zu mixen. Wenn nun jede Zutat in ihrer Persönlichkeit noch erkennbar bleibt, aber die Mischung so spritzig und vollmundig ist, daß sie allen Genießern sofort ins Blut gehen, dann ist das Getränk gelungen!

Sehr zum Wohl!

Quelle: Hanspeter Mirwald
Zuletzt geändert 18. Feb. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Musikverein> Proben> musiker_cocktail.php Lesemodus