Auf zum Herdermer Hock!

Herdermer Hock
Anklicken öffnet Plakat!

Unser Stadt-Umland-Partner

Bürgerverein Herdern Der Freiburger Stadteil Herdern hat mit der Weinbaugemeinde Gottenheim am 9. Nov. 2010 eine Stadt-Umland-Partnerschaft gegründet. Herdern und Gottenheim wollen Partner sein und sich in möglichst vielen Bereichen eine gemeinsame Zukunft aufbauen.

Die Stadt-Umland-Partnerschaften waren Teil des Projektes PLENUM, mit dem das Land Baden-Württemberg Naturräume wie den Kaiserstuhl und den Tuniberg schützen und stärken möchte.

Ein Ziel dieser Partnerschaften ist, Verbraucher und Erzeuger zusammenzubringen, um so die regionale Landwirtschaft zu fördern. Ein anderes ist der Ausbau des Tagestourismus. So besuchen sich seither zunehmend die Herdermer und Gottemer gegenseitig auf ihren Hocks: In Herdern der Herdermer Hock (s.u.) und in Gottenheim das Hahleraifest.


34. Herdermer Hock 2012

Vom 13. - 16. Juli 2012 fand zum 34. Mal der beliebte Herdermer Hock in FR-Herdern statt.

Mathias Plötze, der 1.Vorstand des Turnvereins Herdern, (neben der Freiw. Feuerwehr Herdern und der Narrenzunft Herdermer Lalli einer der drei veranstaltenden Vereine) eröffnete den Hock und begrüßte alle Gäste. Er rechnete beispielhaft die für den Herdermer Hock geleisteten ehrenamtlichen Stunden für Aufbau, Festbetrieb und Abbau) zusammen und kam auf erstaunliche 3.600 Stunden pro Jahr. Enorm!

Freiburgs Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon begrüßte die Hockbesucher und Gäste, hoffte auf viele hauptamtliche Hock-Besucher, damit die Vereine auch etwas verdienen, führte treffsicher den Faßanstich durch und schnitt die Festtorte an. Trotz regnerischen Wetters füllten sich der Platz und die Stände doch stark und die Stimmung war bestens...

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken und Diashow genießen...
Herdermer Hock 2012-01 Herdermer Hock 2012-02 Herdermer Hock 2012-03 Herdermer Hock 2012-04 Herdermer Hock 2012-05
Bilder: Kurt Hartenbach, ehrenamtlicher online-Stadt-Umland-Archivar:-)


33. Herdermer Hock 2011

Vom 8. bis 11. Juli 2011 fand zum 33. Mal der beliebte Herdermer Hock in Freiburg-Herdern statt. Patrick Ries, der Zunftvogt der Narrenzunft Herdermer Lalli (neben der Freiw. Feuerwehr Herdern und dem Turnverein Herdern einer der drei veranstaltenden Vereine) eröffnete den Hock, begrüßte die Gäste und dankte herzlich den langjährigen Unterstützern des Hocks. Freiburgs Baubürgermeister Martin Haag begrüßte ebenfalls Einwohner und Gäste und führte dann gleich gekonnt seinen (angeblich?) ersten großen Faßanstich erfolgeich durch!

Die Trachtenkapelle Heuweiler spielte traditionell-modern zum Fest auf und auch die Guggemusik Eckepfätzer bewiesen von der Kirchentreppe herunter welchen hohen Schalldruck sie mit ihren flotten und fetzigen Rythmen erzeugen können. Der Platz rund um die St.Urbanskirche und entlang des Glasbachs war dann schnell gut besetzt, es wurde fröhlich gegessen und getrunken und somit herrschte bis Mitternacht eine Bier&Wein-fröhliche Stimmung unter den vielen Herdermer-Hockbesuchern...

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken und Diashow genießen...
Herdermer Hock 2011-01 Herdermer Hock 2011-02 Herdermer Hock 2011-03 Herdermer Hock 2011-04 Herdermer Hock 2011-05 Herdermer Hock 2011-06 Herdermer Hock 2011-07 Herdermer Hock 2011-08 Herdermer Hock 2011-09
Bilder: Kurt Hartenbach, ehrenamtlicher online-Stadt-Umland-Archivar:-)


Zuletzt geändert 21. Feb. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Rathaus> Herdern Lesemodus