Holzpellet-Heizung

Brennstoff

Schema einer Holzpellet-Heizung
Schema einer Holzpellet-Heizung

Die Holzpellet-Heizung verwendet als Brennstoff getrocknete und gepresste Holzpellets mit ca. 5-6 mm Durchmesser und 10-30 mm Länge. Der nachwachsende Brennstoff Holz setzt bei seiner Verbrennung die in ihm gespeicherte Sonnenenergie frei.

Wie jeder Holzbrennstoff sind auch Pellets bei der Verbrennung CO2-neutral. Das heißt, es entsteht nur die Kohlendioxidmenge, die während es Wachstums aus der Atmosphäre aufgenommen wurde und bei der natürlichen Verrottung auch wieder freigesetzt würde.

Vorteile

Die Vorteile einer Holzpellet-Heizung:
- Vollwertiger Ersatz von Öl-und Gasheizungen
- Unabhängig von Schwankungen Öl-/Gasmarkt
- Neutral in der Ökobilanz
- Vollautomatische Heizung
- Holzpellets sind von der Ökosteuer befreit
- Nur 7% MwSt. da landwirtschaftl. Produkt

Gefördert vom Bundesamt für Wirtschaft
(Stand: 2014)

Weitere Infos

Deutscher Energieholz und Pellet-Verband e.V.


Zuletzt geändert 28. Aug. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Umwelt> holzpellets.php Lesemodus