Gottenheimer Rebhisli-Tour: Das dritte Jahrfünft (2014 - 2018)

Direkt zur Rebhislitour 2014, 2015, 2016, 2017 2018


10. Mai 2018: 15. Gottemer Rebhisli-Tour

Trotz des Regens waren bei der Rebhisli-Tour viele unterwegs

Noch am Tag zuvor hatte der Tuniberg sich von seiner allerschönsten Seite gezeigt. Die Reben stehen super da und wir hoffen auf einen guten Jahrgang, so der Gottenheimer WG-Vorsitzende Michael Schmidle bei der Eröffnung der Rebhisli-Tour an Christi Himmelfahrt nach dem ökumenischen Gottesdienst im Zelt auf dem Festplatz am Wasserreservoir. Wegen des Regens hatten sich Pfarrerin Laura Artes und Gemeindereferent Hans Baulig ins Zelt verzogen, wo sie mit vielen Besuchern einen schönen und stimmungsvollen Gottesdienst feierten. Aus den Gottesdiensten in der Natur nehme ich immer etwas mit, einen Gedanken, einen Satz, eine Liedzeile, brachte es Michael Schmidle auf den Punkt. Musikalisch wurde der Gottesdienst schon traditionell vom Bläserkreis der evangelischen Kirchengemeinde Bötzingen gestaltet. Zum Anstoßen ging es dann zwar ins Freie: Doch der Regen kam wieder und machte die Gottenheimer Rebhisli-Tour und den ganzen Tunibergtag zu einer feucht-fröhlichen Veranstaltung.

Schade, dass mein Regenschirm nicht für den ganzen Tuniberg reicht, bedauerte Schirmherr Bürgermeister Christian Riesterer dann bei der offiziellen Eröffnung der Rebhisli-Tour. Dennoch wünschte er allen Besuchern einen schönen und geselligen Tag in der Natur und an den Stationen der Rebhisli-Tour. Der Regen setzte sich nach der Eröffnung aber fort und sorgte dafür, dass viele Wanderer an diesem Tag lieber im Trockenen und zu Hause blieben. Dennoch fanden sich viele Gottenheimer und auch viele Stammgäste der Rebhisli-Tour im Rebberg ein und sorgten an den Stationen der WG Gottenheim, der WG Waltershofen und der Weinkellerei Maurer für einigen Umsatz. Die blühende Rebenlandschaft am Tuniberg hüllte sich zwar in ein Regenkleid, gewandert wurde dennoch gemäß dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung.

Um die 50 Prozent des Umsatzes vom Vorjahr, war am Abend die erste Bilanz der WG Gottenheim. Auch Günter Linser, Vorsitzender des Vereins Tuniberg Wein, war angesichts des Dauerregens noch zufrieden. Gerne hätte er den Tuniberg in all seiner Pracht den Wanderern gezeigt. Doch auch bei Regen besuchten viele Gäste die zehn Stationen entlang des Tuniberghöhenweges in Gottenheim, Waltershofen, Opfingen, Tiengen, Merdingen, Niederrimsingen und an der St. Erentrudis-Kapelle in Munzingen, so Linser. Das Badenova-Bähnle wurde rege genutzt, um dem Regen zu entrinnen und dennoch von Station zu Station zu gelangen. Ausgezeichnete Tuniberger Weine und deftige Speisen machten die Wanderung unterm Regenschirm an den Stationen wieder wett und am Nachmittag lichtete sich sogar der wolkenverhangene Himmel ein wenig. Günter Linser und Michael Schmidle freuten sich, dass der Tunibergtag und die Rebhisli-Tour trotz des regnerischen Wetters recht gut besucht war.

Text: Marianne Ambs

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Rebhisli 2018-01 Rebhisli 2018-02 Rebhisli 2018-03 Rebhisli 2018-04 Rebhisli 2018-05
Bilder: Marianne Ambs und Kurt Hartenbach


25. Mai 2017: 14. Gottemer Rebhisli-Tour

Rebhisli 2017-00

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Rebhisli 2017-01 Rebhisli 2017-02 Rebhisli 2017-03 Rebhisli 2017-04 Rebhisli 2017-05 Rebhisli 2017-06 Rebhisli 2017-07 Rebhisli 2017-08 Rebhisli 2017-09 Rebhisli 2017-10 Rebhisli 2017-11 Rebhisli 2017-12 Rebhisli 2017-13 Rebhisli 2017-14 Rebhisli 2017-15 Rebhisli 2017-16 Rebhisli 2017-17 Rebhisli 2017-18 Rebhisli 2017-20 Rebhisli 2017-23
Bilder: Marianne Ambs und Kurt Hartenbach


5. Mai 2016: 13. Gottemer Rebhisli-Tour

Die Gottenheimer Rebhisli-Tour zeigte sich von ihrer schönsten Seite

Die traditionelle Rebhisli-Tour machte den Gästen bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen besonders Spaß. Am Abend zogen die Veranstalter ein durchaus positives Resümee. Die bereitgestellten Weinvorräte waren fast aufgebraucht und die Veranstaltung war für Gäste und Ausrichter ein großes Fest. Nach dem ökumenischen Gottesdienst, den Gemeindereferent Hans Baulig und Pfarrer Eberhard Deusch gestalteten, musikalisch umrahmt vom Bläserkreis aus Bötzingen, war es noch recht ruhig auf dem Gelände rund um das Wasserreservoir im Gewann Dimberg, doch gegen 11 Uhr trafen die ersten Menschengruppen ein, die zumeist am Gottenheimer Bahnhof auf die Weinwanderung im Rebberg gestartet waren. Schnell füllte sich der Platz, Gottenheimer WG-Weine, Steaks und Bibilikäs-Brot wanderten in großer Menge über die Theken. Die Gäste, die aus der ganzen Region, aber auch aus dem Schwarzwald und aus der Schweiz angereist waren, verweilten in geselliger Runde, bevor sie sich auf den Weg durch den alten Rebberg zum nächsten bewirteten Rebhisli machten. Bei der Bewirtungsstation der Weinkellerei Maurer fand die Wanderung dann bei vielen Gästen am Nachmittag und gegen Abend einen geselligen Abschluss. Ein unvergleichlicher Rundblick bot sich den Wanderern unterwegs, vom Schwarzwald über den Kaiserstuhl und den Breisacher Münsterberg bis zu den Vogesen.

Text (Auszug): Marianne Ambs

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Rebhisli 2016-01 Rebhisli 2016-02 Rebhisli 2016-03 Rebhisli 2016-04 Rebhisli 2016-05 Rebhisli 2016-06 Rebhisli 2016-07 Rebhisli 2016-08 Rebhisli 2016-09 Rebhisli 2016-10 Rebhisli 2016-11 Rebhisli 2016-12 Rebhisli 2016-13 Rebhisli 2016-14 Rebhisli 2016-15 Rebhisli 2016-16 Rebhisli 2016-17 Rebhisli 2016-18 Rebhisli 2016-19 Rebhisli 2016-20 Rebhisli 2016-21 Rebhisli 2016-22 Rebhisli 2016-23 Rebhisli 2016-24 Rebhisli 2016-25
Alle Bilder: Marianne Ambs


14. Mai 2015: 12. Gottemer Rebhisli-Tour

Die Winzergenossenschaft Gottenheim veranstaltete zusammen mit dem Weingut Thomas Maurer und der WG Waltershofen am 14. Mai 2015 zum 12. Mal die Gottemer Rebhisli Tour. Neu: die schöne Schutzhütte mit Ausblick!

Trotz anfangs kühlem und wolkenverhangenem Wetter (am Abend zuvor hatte es am südlichen Kaiserstuhl und in Gottenheim schwer gestürmt und gehagelt) kamen wieder viele Besucher aus nah und fern und genossen die Tour.

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Rebhisli 2015-01 Rebhisli 2015-02 Rebhisli 2015-03 Rebhisli 2015-04 Rebhisli 2015-05 Rebhisli 2015-06 Rebhisli 2015-07 Rebhisli 2015-08 Rebhisli 2015-09 Rebhisli 2015-10
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


29. Mai 2014: 11. Gottemer Rebhisli-Tour

Die Winzergenossenschaft Gottenheim veranstaltete zusammen mit dem Weingut Thomas Maurer und der WG Waltershofen am 29. Mai 2014 gemeinsam die 11. Gottemer Rebhisli Tour. Zeitungsartikel

Bei bedecktem Wetter kamen sehr viele Besucher aus nah und fern und genossen wieder die Tour und die Weine..

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Rebhisli 2014-01 Rebhisli 2014-02 Rebhisli 2014-03 Rebhisli 2014-04 Rebhisli 2014-05 Rebhisli 2014-06 Rebhisli 2014-07 Rebhisli 2014-08 Rebhisli 2014-09 Rebhisli 2014-10
Bilder: Monika Bethke-Bühler und Kurt Hartenbach


Datenschutzerklärung. Zuletzt geändert 16. May. 2018 K.Hartenbach. Pfad: gottenheim.de> Winzergenossenschaft> Rebhisli> rebhislitouren3.php Lesemodus