gottenheim.de > Kirche > Sternsinger

Sternsinger in Gottenheim

Wikipedia: Als Sternsinger bezeichnet man eine Gruppe von Menschen – meist Kinder –, von denen dem Brauchtum gemäß drei als die Heiligen Drei Könige verkleidet sind. Sternsingergruppen ziehen in der Zeit von Weihnachten bis zum Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar durch die Gemeinde, bringen an den Türen von Häusern und Wohnungen den Sternsingersegen an, inzensieren mit Weihrauch und sammeln auch Geld für wohltätige Zwecke.

Alljährlich ziehen nach einem Gottesdienst die Sternsinger als Heilige Drei Könige gekleidet von Haus zu Haus. Den Menschen, die sie einlassen, singen die Sternsinger Lieder, sprechen ein Gebet und sagen ein Gedicht auf. Sie schreiben an die Haustür mit geweihter Kreide die traditionelle Segensbitte C+M+B (Christus mansionem benedicat Christus segne dieses Haus) mit der Jahreszahl.

Sternsinger unterwegs

Unten ein paar Bilder von den verschiedenen Gottenheimer Sternsingern am 6. und 7. Januar 2009:

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Sternsinger 2009-01 Sternsinger 2009-02 Sternsinger 2009-03 Sternsinger 2009-06
Sternsinger 2009-04 Sternsinger 2009-05 Sternsinger 2009-07
Alle Bilder: Manfred Arenz