Stromversorgung Gottenheim

Strommast 380kV Detail

Stromnetze dienen der Versorgung der Verbraucher mit elektrischer Energie und verbinden Kraftwerke und andere Energie-Umwandler z.B. Photovoltaikanlagen.

Dies geschieht auf unterschiedlichen Spannungsebenen, um Netzverluste zu verringern. So sinkt der erforderliche Querschnitt der Stromleitungen und der Aufwand für die Schalteinrichtungen. Das Stromversorgungsnetz wird mit Dreiphasenwechselstrom betrieben und umfasst vier Spannungsebenen. Als Netzfrequenz ist in Europa 50 Hertz üblich. (Wikipedia)

Einteilung in vier Spannungsebenen:

Die Stromnetze werden nach der Spannung der Energieübertragung eingeteilt:

Das deutsche Stromnetz

  1. Höchstspannung: In Westeuropa in der Regel 220 kV oder 380 kV. Die TransnetBW GmbH betreibt u.a. die 380 kV Leitung aus Daxlanden/Karlsruhe über das Umspannwerk in Eichstetten zum Kraftwerk in Kühmoos (bei Laufenburg / Schweiz) über Gemarkung Gottenheim.
  2. Hochspannung: 60 kV bis 150 kV. In Deutschland meist 110 kV. Die Netze BW GmbH betreibt das 110-kV-Verteilnetz in Baden-Württemberg und versorgt auch die Gemeinden im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zuverlässig mit Strom. Dazu gehört die 110-kV-Freileitungsverbindung zwischen dem Umspannwerk Eichstetten und Breisach, die über Gottenheimer Gemarkung läuft.
  3. Mittelspannung: 1 kV bis 35 kV. Für Netze mit hohem Freileitungsanteil, in ländlichen Regionen und bei Neuinstallationen sind 20 kV üblich.
  4. Niederspannung: 0,4 kV d.h. 230 V / 400 V. In der Industrie sind aber auch andere Niederspannungen üblich, zum Beispiel 500 V. Das Niederspannungsnetz in Gottenheim wird von der bnNETZE GmbH (100% Tochter der badenova) betrieben.

Quellen: Wikipedia, TransnetBW, Netze BW, Badenova und Kurt Hartenbach

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken...
380kV-Hoechstspannungsnetz Süddeutschland Kraftwerke in Süddeutschland OpenGrid um Gottenheim 110kV-Leitung Eichstetten-Breisach Strommasten 380kV / 110 kV Gottenheim
Bilder: Umweltbundesamt, transnet bw, Netze bw, OpenGridMap, RP Freiburg und Kurt Hartenbach

Weiterführende Links