Großherzogl. Bad. Amtsblatt 1818-1833 zu 'Gottenheim'

Richard Hunn, geb. 1933 in Gottenheim, hat viele Jahre wertvolle historische Informationen gesammelt. Unterstützt von anderen Gottenheimern hat er Urkunden, Fotos, Erzählungen und Berichte über das Leben der Vorfahren in Gottenheim zusammengetragen, geordnet und in Form von ca. 20 Ordnern dem Gemeindearchiv / kh zur Verfügung gestellt.

Um dies für die Zukunft zu bewahren und zu veröffentlichen, wurden die Infos sukzessive digitalisiert:
Dorfarchiv, Landwirtschaft, Infrastruktur, Flurnamen, Hausnummern, Kriege, Bad.Amtsblatt, Ahnenreihe Hunn.

Teamwork: Richard Hunn & Kurt Hartenbach😎


Fundstellen zu Gottenheim

Fundstellen (Blatt, Jahr, Seite, Datum) mit Bezug zu Gottenheim oder *allgemein.

Quelle: Badische Landesbibliothek Karlsruhe Großherzogl. Badisches Anzeigeblatt, Ausgabe für den Dreisamkreis

Großherzogl. Badisches Amtsblatt

Badische Landesbibliothek DIGITAL

👉Amtsblatt zu bestimmtem Datum s.URL

Amtsdeutsch, Maße und Bedeutung

Recherchiert in der Badischen Landesbibliothek, Karlsruhe, mit Suchwort 'Gottenheim':

Interessant für Richard, der Jg. vor 1817 nicht gefunden hat:


Jahrgang 1782 Amtsblatt Stadt Basel

1732 Verzeichnis Mörder und Diebe


Jahrgang 1783 Carlsruher Zeitung

20.03.1783 Versteigerung Clarissen-Kloster


Jahrgang 1793 Carlsruher Zeitung

24.04.1793 Freiw. Kriegssteuer Gottenheim


Jahrgang 1800 Carlsruher Zeitung

02.05.1800 Franzosen durch Gottenheim


Jahrgang 1808 Bad. Prov.blatt Oberrhein

15.01.1808 Wundarzneidiener J.A.Maurer


Jahrgang 1810

10.03.1810 Liqidation X.Mayer u. J.Schneider


Jahrgang 1811

12.01.1811 Liquidation Johann Spitzer


Jahrgang 1813

03.02.1813 Liquidation Joseph Bernauer

13.03.1813 Liquidation Jakob Hog


Jahrgang 1814

24.08.1814 Pfandbuch Erneuerung


Jahrgang 1815

25.01.1815 Liquidation Georg Willot

22.07.1815 Schuldienst Hachiaß

04.11.1815 Liquidation Kaspar Meyer

23.12.1815 Nachlass Pfarrer Brentano


Jahrgang 1816

15.10.1816 Lostrennung Pfarrei Gottenheim (aus Bad. Gesetz- und Verordnungsblatt)


Jahrgang 1817

22.02.1817 Liquid. AHess, JMeyer, JHog

19.03.1817 Vorladung Sebast. Schreiber

05.04.1817 Liquid. Amerika-Auswanderer

03.05.1817 Liquid. Ambros Dischinger

05.07.1817 Gant-Edikt Lorenz Kern

15.10.1817 Mundtodmachung J.G.Willot

19.12.1817 *Verordnung zum 'Hecheln' (nach Großbrand in Gottenheim)


Jahrgang 1818

19.12.1817 Schuldenliquid. Konrad Streicher

01.04.1818 Schuldenliquid. Konrad Hunn

17.07.1818 *Tarifordnung Zahnarztkosten

03.10.1818 *Vertilgung Feldmäuse

22.09.1818 Verkauf Grundgefälle Wittenbach

17.10.1818 Erbenvorladung Johann Müller


Jahrgang 1819

14.04.1819 Verschollenheit Jakob Stöhr

17.07.1819 Diebstahlwarnung Leinwände

08.12.1819 Raubüberfall bei Gottenheim


Jahrgang 1820

15.07.1820 Fluss- und Dammbaugelder

26.08.1820 Schuldenliquid. Joseph Hess

20.08.1820 Diebstahl in Weberei

16.12.1820 Verkauf Gerberei Schwenninger


Jahrgang 1821

14.04.1821 Mundtotmachung Benedikt Hog

14.04.1821 Gerberei Verkauf Schwenninger

28.04.1821 Schuldenliquid. Johann Maier

19.05.1821 Gant-Edikt Benedikt Hog

26.09.1821 Gant-Edikt Georg Fischer

03.10.1821 Gant-Edikt Mathias Band

14.11.1821 Desertation Franz Hunn


Interessant für Richard, der 1822+1823 nicht gefunden hat:

Jahrgang 1822

06.02.1822 Weinschlag Preistabelle

02.03.1822 *Aufruf Ebnet-Obligationen

04.05.1822 Verfall Ebnet-Obligationen

14.08.1822 Verdacht Gerbereidiebstahl

05.10.1822 Vorladung Johann Band

30.11.1822 Gant-Edikt Xaver Schwenninger


Jahrgang 1823

31.05.1823 Viehzuchtwettbewerb 1.Preis

05.07.1823 Diebstahl Krämerwaren

23.08.1823 Obligation Johann Schneider

26.11.1823 *Spenden Brandopfer St.Märgen

03.12.1823 Versteigerung Gefälle JRedle


Jahrgang 1824

03.01.1824 *Klafter Holz für Viehsalz

19.05.1824 Schuldenliquid. Georg Fischer

26.06.1824 Spendenliste Ungewitter March

14.07.1824 *Falschmünzerei / Mautgebühr

11.08.1824 Schuldenliquid. Joseph Stehle


Jahrgang 1825

05.02.1825 Holland-Eichenstammholz

02.03.1825 Verkauf Sonnenwirt X.Meyer Merd.

26.03.1825 Gant Edikt Kaspar Mayer

20.05.1825 Kollekte Hochwasser Umkirch


Jahrgang 1826

22.02.1826 *Todesstrafe f. Raubmord

10.05.1826 Liq. Konrad Schätzle u. Jakob Hitz

26.07.1826 *Verhalten Hitzeschutz

30.08.1826 Diebstahl Georg Selinger


Jahrgang 1827

03.03.1827 Diebstahl Mathias Erhardt

09.05.1827 Liquidation Georg u. Aloys Mayer

10.10.1827 Versteigerung Xaver Mayer

22.12.1827 Dank Löschhelfer Breisach


Jahrgang 1828

23.01.1828 Diebstahl Joseph Fuchs

01.03.1828 Versteigerung Xaver Maier

26.04.1828 Diebstahl Joseph Stöhr

11.06.1828 Drei Diebstähle in Gottenheim

03.09.1828 Maul- und Klauenseuche

03.12.1828 Gant-Edikt Gallus Hafner


Jahrgang 1829

10.01.1829 Diebstahl M.Band u. M.Roth

28.03.1829 Borgverträge J.Hunn / J.Streicher

04.04.1829 *Todesstrafe zwei Brüder

06.06.1829 *Verwahren Speicherlöcher

19.09.1829 *Krankheitskostenübernahme

26.09.1829 Mühlen: Versteigerg. / Verpachtg.

03.10.1829 Verpacht. Hofgut Dachswangen


Jahrgang 1830

10.04.1830 Schuldienst Zach. Seiter

05.05.1830 Diebstahl Gerberei Schwenninger

08.05.1830 *Gnädige Steuererleichterung

03.07.1830 *Einführung neue Maße

24.07.1830 Schuldenliquid. Band/Schreiber

17.11.1830 *Leopold: Erlass der Weinsteuer


Jahrgang 1831

21.05.1831 Schuldenliq. K.Hess / K.Goehri

21.05.1831 Gant-Edikt Alois Hemmen

31.05.1831 Versteigerung Michael Hafner

25.06.1831 Schuldenliq. G.Fischer / F.Erhard

12.11.1831 Bauvergabe für Pfarrhaus


Jahrgang 1832

17.03.1832 Diebstahl bei Vogt Band

17.03.1832 *Auswandern Amerika: Cholera

14.7.1832 Schuldenliquid. Georg Maurer

17.11.1832 *Abbruch Schloss Wippertskirch

08.12.1832 Amt Breisach Einwohnerzahl


Interessant für Richard, der 1833> nicht gefunden hat:

Jahrgang 1833

16.01.1833 *Schulbesuch Kinder verarmter Gendarmen

19.10.1833 *Stiftung Armen-Apotheken

30.01.1833 Bürgermeister Wahlen

06.04.1833 Holzversteig. Gemeindewald

12.06.1833 Gantmasse Gallus Maurer

28.09.1833 Gant-Edikt Thomas Maurer


1847 Annalen der Großhzg. Bad. Gerichte

Prozess: Raubmord 1848 in Eschbach - spätere Verhaftung in Gottenheim

Geschichte des Badischen Amtsblatts

1832 Karte vom Oberrheinkreis

Nach der Gründung Kurbadens als Vorläuferin des Großherzogtums verabschiedete der badische Staat 13 Organisationsedikte.

1807 diente die Schaffung von drei Provinzialblättern für das ober-, mittel- und unter-rheinische Gebiet der Konsolidierung des neuen Staatsgebildes.

1810 (nach Umwandlung der Provinzen in Kreisdirektorien als neue Mittelbehörden) wurden daraus Anzeigeblätter, die jeweils für mehrere Kreise zuständig waren. Die Zahl der Kreise (mit einer Ausnahme nach Flüssen benannt, z.B. Dreisamkreis) betrug anfangs zehn, später sechs.

1832 wurden vier neuformierte Kreise unter Leitung einer Kreisregierung kreiert, nämlich der See-, Oberrhein-, Mittelrhein- und Unterrheinkreis, für die je ein amtliches Verkündungsblatt vorgesehen wurde. ...

1855 erfolgte eine Reorganisation der Verkündungsblätter. An die Stelle der vier Kreisanzeiger trat unter dem Titel Großherzoglich Badisches Allgemeines Anzeigeblatt (1856-1868) ein einziges Anzeigeblatt für ganz Baden. Es wurde später vom Staatsanzeiger für das Großherzogtum Baden (1869-1917) abgelöst. Zeitgleich wurde ein Großherzoglich Badisches Zentralverordnungsblatt (1856-1868) eingerichtet.


👉Wikipedia: Verwaltungsgliederung Badens