Aktionen von Klimaschutz GO!

Übersicht der bisherigen öffentlichen Aktionen unserer Gruppe mit weiterführenden Links:


Febr. 2023: Mitgestaltung Photovoltaik-Kampagne Gottenheim

Infoabend PV-Kampagne 24.1.2022

Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald führte im 1. Quartal in Gottenheim eine PV-Kampagne durch, die in enger Zusammenarbeit mit der Klimaschutzgruppe erfolgte. Am 24. Febr. nachmittag konnten diverse PV-Anlagen mit unterschiedlichen Konzepten vor Ort bei Mitgliedern der Klimaschutzgruppe besichtigt werden und alle Fragen zur Anlage gestellt werden.


Okt. 2022: Teilnahme mit Infostand beim Aktionstag gegen B31-West

Infoabend PV-Kampagne 24.1.2022

Beim Aktionstag gegen die B31-West (Bad.Z.) war die Klimaschutzgruppe zusammen mit dem Klimaschutzverein March mit einem Infostand dabei. Aufgabe dabei war es die Teilnehmer über die Ziele und Aktionen der Klimaschutzgruppen und über die Auswirkungen der Verkehrsentwicklung auf den Klimaschutz zu informieren.


Apr. 2022: Infoveranstaltung Hitzeschutzaktionsplan

Am Samstag, 2. April, 16 Uhr, fand die 1. Infoveranstaltung zum Thema Hitzeaktionsplan statt, zu der BM Christian Riesterer und die Klimaschutzgruppe gemeinsam in die Turnhalle eingeladen hatten. Nach der Begrüßung durch den BM hielt Professor Dr. Andreas Matzarakis, Leiter des Zentrums für Medizin-Meteorologische Forschung des Deutschen Wetterdienstes an der Uni Freiburg, einen breit gefächerten Impulsvortrag über die Folgen des Klimawandels und städtebauliche Einflussmöglichkeiten.

Podiumsdiskussion Hitzeschutztag Jan.2022

Die Ärztin Romina Mattmann erläuterte die konkreten gesundheitlichen Gefahren, die möglichen Punkte eines Hitzeaktionsplans sowie Anpassungsstrategien bei einer Hitzebelastung in Gottenheim. Es schloss sich eine Podiumsdiskussion mit den Vortragenden sowie Waltraud Höfflin, Leiterin Sozialstation Bötzingen, und Frau Stein, Leiterin Pflegeberatung dort, an. Dabei wurden sämtliche Hinweise und Fragen des interessiertes Publikums bis zum Ende der Veranstaltung diskutiert und beantwortet. Mehr Infos

Jan. 2022: Hitzeschutzaktionsplan im GR

Auf Anregung der KSG hält Dr. Romina Mattmann einen motivierenden Vortrag zur Notwendigkeit von Hitzeschutzaktionsplänen Der Bürgermeister und Gemeinderat nehmen das Thema auf, um es im Frühjahr 2022 der Einwohnerschaft vorzustellen und daraus Maßnahmen abzuleiten.


Juni 2021: Wir unterstützen Stadtradeln

KSG-Team beim STADTRADELN @Gottenheim


Apr. 2021: 1.Gottenheimer Verschenktag

Fotobericht zum Verschenktag


Aufruf Insektenwiesen & Wilde Ecken!


März 2021: Beitritt Klimaschutzbündnis

Die BE-Gruppe bewegt erfolgreich den Gemeinderat dem Klimaschutzbündnis BW beizutreten.


Feb. 2021: Wahlprüfsteine Landtagswahl

Wir berichten unseren EinwohnerInnen zu den Wahlen über die ©Wuppertalstudie

Zur Artikelserie als Gesamt-PDF


Nov. 2020: 1.Klimaschutztag Gottenheim

Zum ausführlichen Fotobericht


Feb. 2020: Umfrage Mitfahrbänkle

(Aufgrund Corona vorläufig zurückgestellt.)

Aktion Mitfahrbänkle Gottenheim

Die Klimaschutzgruppe Gottenheim diskutiert den Vorschlag, in Gottenheim ein sog. Mitfahrbänkle aufzustellen. Dabei handelt es sich um eine Sitzbank, die von Einwohnerinnen und Einwohnern in Anspruch genommen werden kann, die eine Mitfahrgelegenheit in eine der umliegenden Ortschaften suchen. Das Platznehmen auf der Bank signalisiert den vorbeifahrenden Autofahrern, die in ihrem Auto jemanden mitnehmen können und wollen, dass der Sitzende eine kostenlose Mitfahrgelegenheit wünscht...

Die Klimaschutzgruppe möchte mit der Umfrage eine Rückmeldung zum Bedarf von den Gottenheimer*innen dazu erhalten. Der Fragebogen soll beim nächsten Treffen ausgearbeitet, verabschiedet und dann über das Gemeindeblatt an alle Einwohner*innen verteilt werden.

Fragebogen zum Mitfahrbänkle der KSG.

Mitfahrbänkle in Kenzingen


Nov. 2019: Photovoltaik auf's KiGa-Dach

Der KSG ist es gelungen in Zusammenarbeit mit der Bürgerenergiegenossenschaft March auf dem neuen Kindergarten eine 67 kWp große PV-Anlage zu finanzieren und zu errichten. Ausführlicher Fotobericht


Okt. 2019: Brötchen für Klimaschutz!

Kommen Sie am 19. & 26. Okt., von 7 - 10 Uhr ohne Auto zur Bäckerei Zängerle und Sie erhalten ein Brötchen gratis!

Zu Fuß und Rad lohnt sich! Die Klimaschutzgruppe veranstaltet gemeinsam mit der Bäckerei Zängerle eine Dankeschön-Aktion für alle, die ohne Auto zum Bäcker fahren. Ganz nach dem Motto auch Kleinvieh macht Mist versuchen wir Anreize zu setzen, auch innerhalb Gottenheims weniger Auto zu fahren und somit den CO2-Ausstoß zu verringern. Das Verkehrsaufkommen in der Schulstraße ist oft sehr hoch und gerade bei kurzen Autofahrten wie der zum Bäcker wird besonders viel Sprit verbraucht (20-40 l/100km im 1.Kilometer). Das belastet nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt.

Daher: Lassen Sie ihr Auto einfach stehen und Sie gewinnen dadurch doppelt, denn an den Samstagen 19. und 26. Oktober findet von 7-10 Uhr morgens eine Brötchen-Aktion, initiiert durch die Klimaschutzgruppe Gottenheim, statt: Wer sein Auto stehen lässt und zu Fuß oder mit dem Rad zur Bäckerei Zängerle kommt erhält ein Brötchen als Dankeschön vom Bäcker. Gefördert wird dies durch die Gemeinde und nur, so lange der Vorrat reicht. Wir freuen uns auf viele Radfahrer/innen und Fußgänger/innen in der Schulstraße!

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken...
Brötchenaktion 2019-03 Brötchenaktion 2019-01 Brötchenaktion 2019-02 Brötchenaktion 2019-04
Alle Bilder: BE-Gruppe "Go! Klimaschutz" Gottenheim