Seit 1999 gottenheim.de: immer aktuell und nachhaltig informativ!

199x: Wie hat es angefangen?

Mitte der 1990er Jahre hatte ich beruflich unter anderem mit Internet, HTML, Acrobat, Bildbearbeitung etc. zu tun.

Um die Technik auszuprobieren, hat er mit Self-HTML eine Homepage erstellt und ein neues Hobby gefunden.

1998 wurde die Homepage des MV Gottenheim erstellt, der als einer der ersten in unserer Raumschaft online ging.


1999: Wo bleibt www.gottenheim.de?

Als zur Jahrtausendwende das www immer mehr um sich griff und viele Websites entstanden, habe ich mich gefragt: Warum hat Gottenheim keine Website? Obwohl New York, Berlin, Rom und sogar Freiburg(!) schon eine haben?

Als ich Gemeinderat wurde, konnte ich BM Schwenninger dann schnell überzeugen Gottene ins WWW zu bringen.

Unser Ziel: Die aktuellste, größte, rein ehrenamtlich gepflegte Gemeinde-Website diesseits des Rio Grande

Alle Informationen sollen nicht nur aktuell angezeigt werden, sondern nachhaltig mit stabilen URLs verfügbar sein.

gottenheim.de im Jahre 2000 1.Eingescannter Presseartikel WayBack-Analyse gottenheim.de Googlen nach: Weinfest Gassenfest Gottenheimer Honoratioren 2001


2009: Wie war der Stand nach 10 Jahren?

gottenheim.de hatte im Juli 2011 22.000 Dateien, d.h. HTML, PDF, JPG-Fotos, GIF-Bilder, Animationen & 1 Puzzle. In 50 Ordnern mit im Schnitt 5 Unterordnern organisiert. Platzbedarf durch kompaktes HTML, JPG und PDF: nur 1.7 GB

Genial auch das Volltext-Pressearchiv, das alle Zeitungsberichte über Gottenheim seit 1999 als PDF oder URL enthält. Donnerstag abends ist das Gemeindeblatt online, sehr beliebt bei Gottemern im Ausland, Urlaub und im Ried.

O-Ton: In Guuckel findet mer Gottene immer obe, hindernisfrei isch si au un diä viele Bildergalerie lade flott!

gottenheim.de Anfang 2010 St.Stephan 2010 in Google Earth Dateiübersicht gottenheim.de 2010 Auswahl Miniplakate gottenheim.de Erweitertes Rathausteam 2009


2017: Wie geht's wohl weiter?

Wide-screen und HDTV beeinflussen die Fotogalerien; ab 2011: 1280 x 720 und ab 2015: 1920 x 1080 (Full HD).

gottenheim.de wird weiter ehrenamtlich gepflegt. Solang's Spaß macht, d' Auge mitmache, d' Ideeä nitt usgän...

Webmaster seit 1999: Kurt Hartenbach, Tunibergstr.13, Gottene. Über Feedback und Anregungen freue ich mich.


Zuletzt geändert 22. Oct. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Impressum> Jubilaeum Lesemodus