Tourismus in Gottenheim: Radfahren

Radfahren von Gottenheim aus
Radfahrkarte Gottenheim (Anklicken vergrößert)

Idealer Stützpunkt

Aufgrund seiner topographische Lage (der S-Bahnhof Gottenheim liegt auf 207 m NN) ist Gottenheim ideal für ausgedehnte ebene Radtouren im Breisgau und der Rheinebene.
Wahlweise können Sie auch über kleine und mittlere Steigungen durch den Kaiserstuhl sowie durch den Tuniberg und den Nimberg fahren.
Schließlich können Sie in wenigen Kilometern Entfernung auch mittlere bis schwere Bergtouren fahren:
Zum Beispiel durch den Kaiserstuhl (Vogelsang oder Texas-Pass) oder zu den Schwarzwaldgipfeln hoch: Rosskopf, Schauinsland, Kandel, Feldberg, Belchen.
Zur OSM CycleMap-Karte (Fahrradkarte online).

Ausgewählte Radtouren

Kaiserlich Radfahren (Flyer Naturgarten Ka.)

Radtour zum und über Tuniberg (Bad. Zeit.)

Tuniberg-Rundweg (OpenStreetMap)

Tuniberg-Höhenweg (OpenStreetMap)

Tipp Rundfahrt Kaiserstuhl-Radwanderweg Start/Ziel: Gottenheim

Radroute Grüne Straße: Titisee-Freiburg-Breisach-Colmar

Unsere Empfehlung

Tipp ADFC-Regionalkarte: Freiburg und Umgebung im Maßstab 1:75.000


Zuletzt geändert 26. Aug. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Tourismus> Radfahren Lesemodus