Zukunftswerkstatt in Gottenheim

10. Okt. 2006: Zwischenbericht Zukunftswerkstatt

Am 10. Oktober 2006 präsentierten die Projektteams, die sich bei der Zukunftswerkstatt gebildet hatten, unter Moderation von Frau Dr. Wegner in der Turnhalle den erreichten Stand. Die Teams berichteten über die stattgefundenen Treffen, die Teilnehmer, die Ziele, die Gespräche mit Bürgern und die durchgeführten ersten Planungen und Aktionen. Anschließend wurde über die üblichen Anlaufschwierigkeiten und die Unterstützungsmöglichkeiten untereinander und durch die Gemeinde (z.B. Räume) diskutiert.

Eine zentrale Anlaufstelle im Rathaus wird das gut anlaufende Bürgerengagement nach Kräften unterstützen.

Demnächst werden sich die einzelnen Teams der Öffentlichkeit vorstellen und das Gespräch mit den Gottenheimern suchen. Es wurden auch gemeinsame Aktionen vereinbart, z.B. auf dem 1. Gottenheimer Weihnachtsmarkt.

Gesucht werden auch weitere Mitstreiter! Zum Zeitungsbericht. Ein paar Bilder von dem Treffen:

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Zukunftswerkstatt 2006-21 Zukunftswerkstatt 2006-22 Zukunftswerkstatt 2006-23 Zukunftswerkstatt 2006-24 Zukunftswerkstatt 2006-25
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


21. Juni 2006: Workshop Zukunftswerkstatt

Am 21. Juni 2006 fand unter Moderation von Dr. Martina Wegner vom Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung die Zukunftswerkstatt statt. In einer Zukunftswerkstatt richtet man den Blick nach vorne und versucht, in die Zukunft zu blicken. Eine Zukunftswerkstatt ist eine Gelegenheit, bei der gemeinsam von den TeilnehmerInnen Ideen und Projekte entwickelt werden.

Es beginnt mit der Vorbereitungsphase, die in diesem Fall durch die oben genannte Bürgerversammlung, die repräsentative Befragung und Einzelinterviews durch geführt wird. Damit besteht schon ein Themenspeicher für die Diskussion und die Projektentwicklung und die Teilnehmenden sind auch schon auf das Thema eingestimmt.

In den folgenden Phasen wird eine Bestandsaufnahme gemacht und kritisiert, werden Wünsche und Visionen entwickelt, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert und Gruppen gebildet, die sich dann ans Werk machen und Projekte praktisch angehen.

Die Ergebnisse werden dem Gemeinderat bei der nächsten Sitzung vorgelegt, denn zunächst nahmen die interessierten Bürger und Bürgerinnen von Gottenheim und BM Kieber teil. Hier Bilder von der möglichen Zukunft:

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Zukunftswerkstatt 2006-01 Zukunftswerkstatt 2006-02 Zukunftswerkstatt 2006-03 Zukunftswerkstatt 2006-14 Zukunftswerkstatt 2006-16 Zukunftswerkstatt 2006-04 Zukunftswerkstatt 2006-05 Zukunftswerkstatt 2006-06 Zukunftswerkstatt 2006-07 Zukunftswerkstatt 2006-08 Zukunftswerkstatt 2006-09 Zukunftswerkstatt 2006-10 Zukunftswerkstatt 2006-11 Zukunftswerkstatt 2006-12 Zukunftswerkstatt 2006-13 Zukunftswerkstatt 2006-15 Zukunftswerkstatt 2006-17 Zukunftswerkstatt 2006-18 Zukunftswerkstatt 2006-19 Zukunftswerkstatt 2006-20
Alle Bilder: Volker Kieber


Zuletzt geändert 4. Jan. 2017 Kurt Hartenbach. Startseite: gottenheim.de> Gemeinsam> Zukunftswerkstatt Lesemodus