Mögliche Flurneuordnung im Alten Rebberg von Gottenheim?

Flugbild
Luftbild des Gebiets

Fachvortrag: 1. Informationsveranstaltung am 5. Juni 2013

Ansprechparter für Fragen und Terminvereinbarung

Weiter zum Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
sowie dort speziell Ablauf einer Flurneuordnung

Presse: Bad. Zeitung 7. 6. 2013: Mit neuen Wegen zu neuen Fluren


5. Juni 2013: Informationsveranstaltung

BM Volker Kieber erläuterte die Hintergründe für eine mögliche Flurneuordnung im Alten Rebberg und führte in das Thema ein.

Dann trugen Edgar Faller, Leiter des Fachbereichs Flurneuordnung im Landratsamt, und seine Mitarbeitern, Jessica Vollmer, die Verfahrensabläufe, die Voraussetzungen und die wirtschaftlichen Randbedingungen einer möglichen Flurneuordnung vor.

Statistische Angaben zur maximalen Größe: Fläche max. 66 ha, ca. 1000 Grundstücke und ca. 450 Eigentümer

Abschließend konnten die Eigentümer ihre Fragen stellen und Termine auf dem Rathaus für Eigentümergespräche vereinbaren. Das können Sie natürlich auch weiterhin telefonisch vereinbaren, ihre bedien Ansprechpartnerinnen sind:
Fr. Vollmer Tel. 0761–208–2249 und Fr. Akintschin Tel. 0761–208–2256, Bissierstr. 3, 79114 Freiburg

Tipp: Zur Vergrößerung Miniaturbild anklicken. Anklicken der Vergrößerung springt zurück...
Flurneuordnung 2013-01 Flurneuordnung 2013-02 Flurneuordnung 2013-03 Flurneuordnung 2013-04 Flurneuordnung 2013-05 Flurneuordnung 2013-06 Flurneuordnung 2013-07 Flurneuordnung 2013-08 Flurneuordnung 2013-09 Flurneuordnung 2013-10
Alle Bilder: Kurt Hartenbach


Auszug der zugehörigen Flurkarte des Landratsamtes

© Landratsamt Freiburg-Hochschwarzwald, GIS-Zentrum

Flurkarte Alter Rebberg
Zuletzt geändert 5. Feb. 2017 Kurt Hartenbach. Diese Seite: gottenheim.de> Rathaus> Planungen> Flurneuordnung Lesemodus